Impressum

Ziel, Hintergund, Kontakt

Ziel: Information interessierter Menschen über das Enneagramm auf christlicher Grundlage  und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten (z.B. „Mich selbst und andere besser verstehen“, Verbindung von Psychologie und christlicher Spiritualität, Verbesserung der Kommunikation in Partnerschaften und Teams, etc.), Veranstaltung von Bildungsangeboten zum Thema Enneagramm sowie Bewerbung von Enneagrammveranstaltungen die in Österreich (insbesondere in Ostösterreich und Wien) stattfinden auf der Homepage www.enneagramm-wien.at.

Wie es dazu gekommen ist: Seit den 1990er-Jahren werden im  Bildungszentrum St. Bernhard, einer Erwachsenenbildungseinrichtung der Erzdiözese Wien in Wiener Neustadt in Niederösterreich, Enneagrammseminare angeboten. Damals gab es einen regelrechten Boom an solchen Angeboten in der kirchlichen Erwachsenenbildung, nicht zuletzt weil mehrere Enneagrammbücher auf Deutsch auf den Markt gekommen waren (z.B. Rohr/Ebert:  Das Enneagramm. Die neuen Gesichter der Seele; Beesing/Nogosek/O’Leary: Das wahre Selbst entdecken. Eine Einführung in das Enneagramm;  Don Richard Riso: Die neuen Typen der Persönlichkeit und das Enneagramm; Gallen/Neidhardt: Das Enneagramm unserer Beziehungen). Das anfänglich sehr starke Interesse flachte nach einigen Jahren deutlich ab.

2010 beschloss das Bildungszentrum St. Bernhard diesen Themenbereich neu zu intensivieren und auszubauen. Dabei sollen einerseits das Enneagramm und seine breiten Anwendungsmöglichkeiten neu bekannt gemacht werden und andererseits Menschen, die schon Erfahrungen mit dem Enneagramm haben, aufbauende und weiterführende Kursangebote gemacht werden. 

Was wir tun: Das Bildungszentrum St. Bernhard veranstaltet selbst regelmäßig Enneagrammangebote (teilweise mit namhaften ReferentInnen wie etwa Andreas Ebert, Tiki Küstenmacher, Karin und Hans Neidhardt), sammelt Angebote anderer Anbieter, die das Enneagramm auf christlicher Grundlage vermitteln, und bewirbt diese Veranstaltungen auf der Homepage www.enneagramm-wien.at und über einen regelmäßigen Enneagramm-Newsletter.

Ziel ist das Enneagramm auf christlicher Basis in Österreich bekannter zu machen, Anbieter zu vernetzten und gemeinsam Veranstaltungen zu bewerben.

Dabei kooperiert das Bildungszentrum St. Bernhard intensiv mit dem Ökumenischen Arbeitskreis Enneagramm - ÖAE und wird von der ARGE MANNSEIN  - Arbeitsgemeinschaft zur Förderung männlicher Spiritualität nach Richard Rohr  unterstützt. 

Kontakt: Für Veranstaltungsorganisation, Vernetzung und Information ist Peter Maurer, Pädagogischer Leiter des Bildungszentrums und Enneagramm-Trainer ÖAE, zuständig: Bildungszentrum St. Bernhard, Domplatz 1, A-2700 Wiener Neustadt, p.maurer@edw.or.at  |  Fon 0043-2622-29131-5034| Handy 0043-664-6101358